16.3. Berlin, MaerzMusik Festival 20 Uhr
„Shiva for Anne“
Dritter Teil der Jenseits-Trilogie von Mela Meierhans.
Musikalische Leitung: Raphael Immoos, Regie: Fritz Hauser, Dramaturgie: Ina Boesch.
Mit Irina Ungureanu (Sopran), Rebecca Ockenden (Sopran), Barbara Schingnitz (Mezzosopran), Leslie Leon (Mezzosopran), Daniel Issa (Tenor), Jan Sauer (Bariton), Robert Koller (Bariton, Sprecher), Tiago Mota (Bass), Alexandre Babel (Schlagzeug), Rie Watanabe (Schlagzeug), Michael Weilacher (Schlagzeug), Daniel Eichholz  (Schlagzeug)
www.meierhans.info
www.berlinerfestspiele.de

17.3. Berlin, MaerzMusik Festival 20 Uhr
„Shiva for Anne“

18.3. Berlin, MaerzMusik Festival 20 Uhr
„Shiva for Anne“

22.3. Haldenstein, Musiksalon 21 Uhr
Konzert mit Werken von Ichiyanagi, Rotaru, Schönberg, Scelsi, Schoeller und Roussel für Stimme und Querflöte.
Irina Ungureanu (Sopran), Riccarda Caflisch (Querflöte)
www.musiksalon.ch

6.4. Zürich, Cabaret Voltaire 18 Uhr
„Grünes Blatt“ mit Irina Ungureanu (Stimme), Matthias Spillmann (Trompete), Urs Vögeli (Gitarre), Vera Kappeler (Klavier/Harmonium), Dominique Girod (Kontrabass)
www.cabaretvoltaire.ch

11.4. SRF2 Kultur 21 Uhr
Die Magie rumänischer Volksmusik bei Musik der Welt. Irina Ungureanu und Karel Boeschoten zu Gast im Studio. Redaktion: Jodok Hess
www.srf.ch

13.4. SRF2 Kultur 18 Uhr
Die Magie rumänischer Volksmusik bei Musik der Welt. Irina Ungureanu und Karel Boeschoten zu Gast im Studio. Redaktion: Jodok Hess

11.5. Zürich, Cabaret Voltaire 18 Uhr
„Grünes Blatt“
www.cabaretvoltaire.ch

17.5. Basel, Filter 4 20 Uhr
Performance mit Fritz Hauser (Perkussion), Abélia Nordmann, Leslie Leon und Irina Ungureanu (Stimmen)

18.5. Basel, Filter 4 17 Uhr
Performance mit Fritz Hauser (Perkussion), Abélia Nordmann, Leslie Leon und Irina Ungureanu (Stimmen)

23.5. Haldenstein, im Hause Peter Zumthors
Buchvernissage des neuen Buches von Peter Zumthor.
Verschiedene musikalische Akzente, u.a. mit Vera Kappeler (Harmonium, Toypiano, Objekte) und Irina Ungureanu (Stimme, Toypiano, Objekte)

1.6. Zollikon, Gemeindesaal 17 Uhr
Verleihung des Zolliker Kunstpreises an Dominique Girod und Alfred Zimmerlin.
Verschiedene Werke der Komponisten und Improvisationen u.a. mit Irina Ungureanu (Sopran), Rafael Rütti (Klavier), Matthias Spillmann (Trompete) und Alfred Zimmerlin (Cello)

22.6. Zürich, kleiner Tonhallesaal 10 Uhr
Konzert zum Abschied des Tonhalle-Intendanten Elmar Weingarten. Uraufführung des Werkes „Amaryllis“ für Sopran, Sprecherin und Ensemble von Isabel Mundry

29.6. Boswil, Künstlerhaus 17 Uhr
Konzert im Rahmen des Boswiler Sommers. U.a. wird die Uraufführung „Der Grosse Wagen“ von Yang Jing zu hören sein.
Irina Ungureanu (Sopran), Murat Cevik (Querflöte), Pipa (Yang Jing), Cello (Florian Rohn), Perkussion (Luca Borioli)
www.kuenstlerhausboswil.ch

16.8. Luzern, lucerne festival 17 Uhr
„Shiva for Anne“
Dritter Teil der Jenseits-Trilogie von Mela Meierhans.
Musikalische Leitung: Raphael Immoos, Regie: Fritz Hauser, Dramaturgie: Ina Boesch.
Mit Irina Ungureanu (Sopran), Rebecca Ockenden (Sopran), Barbara Schingnitz (Mezzosopran), Leslie Leon (Mezzosopran), Daniel Issa (Tenor), Jan Sauer (Bariton), Robert Koller (Bariton, Sprecher), Tiago Mota (Bass), Alexandre Babel (Schlagzeug), Rie Watanabe (Schlagzeug), Michael Weilacher (Schlagzeug), Daniel Eichholz  (Schlagzeug)
www.meierhans.info
www.lucernefestival.ch

29.8. Zürich, Neumünsterpark 20 Uhr
„Huithuitdjäcketirri“: Ein Stationenspiel für Sprecher, Horn, drei Sängerinnen und einen Vogel nach einem Konzept von Barblina Meierhans.
Mit Irina Ungureanu, Isa Wiss, Stefanie Grubenmann (Stimmen), Samuel Stoll (Horn), Klaus Henner Russius (Sprecher)
www.nahreisen.ch

30.8. Zürich, Neumünsterpark 20 Uhr
„Huithuitdjäcketirri“: Ein Stationenspiel für Sprecher, Horn, drei Sängerinnen und einen Vogel nach einem Konzept von Barblina Meierhans.
Mit Irina Ungureanu, Isa Wiss, Stefanie Grubenmann (Stimmen), Samuel Stoll (Horn), Klaus Henner Russius (Sprecher)
www.nahreisen.ch

31.8. Zürich, Neumünsterpark 20 Uhr
„Huithuitdjäcketirri“: Ein Stationenspiel für Sprecher, Horn, drei Sängerinnen und einen Vogel nach einem Konzept von Barblina Meierhans.
Mit Irina Ungureanu, Isa Wiss, Stefanie Grubenmann (Stimmen), Samuel Stoll (Horn), Klaus Henner Russius (Sprecher)
www.nahreisen.ch

31.8. Cernier, Tonkünstlerfest 11 Uhr
Aufführung der „Missa Nova“ von Lukas Langlotz mit dem Vokalensmble Zürich unter der Leitung von Peter Siegwart.
www.musikzeitung.ch

5.9. Chur, Galerie Fasciati 20 Uhr
„Fluktuationen“ mit dem Ensemble ö! Chur. Werke von Crumb, Chan, Scelsi, Baltakas und Wehrli.
www.ensemble-oe.ch

6.9. Chur, Galerie Fasciati 20 Uhr
„Fluktuationen“ mit dem Ensemble ö! Chur. Werke von Crumb, Chan, Scelsi, Baltakas und Wehrli.
www.ensemble-oe.ch

14.9. Basel, Ackermannshof 19.30 Uhr
„Fluktuationen“ mit dem Ensemble ö! Chur. Werke von Crumb, Chan, Scelsi, Baltakas und Wehrli.
www.ensemble-oe.ch

18.9. Münchenstein, Schaulager 20 Uhr
„Seven Lights“ von Paul Chan in einer Bearbeitung von David Sonton Caflisch.
www.ensemble-oe.ch

19.9. Bukarest, Innersound Festival 19 Uhr
„Ciel, aer et vens“ mit Irina Ungureanu (Sopran) und Riccarda Caflisch (Querflöte). Werke von Scelsi, Roussel, Ichiyanagi, Schönberg und Schoeller.
Uraufführungen von Doina und Diana Rotaru.
http://innersoundfestival.webs.com/

25.9. St. Gallen, Nextex 19 Uhr
„Lume, sora lume“: Solo-Performance zur Ausstellung „Was frag ich nach der Welt“ von Judit Villiger, Zora Berweger und El Frauenfelder
J.S. Bach, rumänische Volksmusik und Improvisation.
www.nextex.ch

20.11. Kreuzlingen, Theater an der Grenze 20 Uhr
„Grünes Blatt“
www.gruenesblatt.ch

22.11. Arbon, Galerie Adrian Bleisch 19.30
„Ciel, aer, et vens“ WanderKonzert durch die Ausstellung FLUSS der Künstlerin Ute Klein. Werke von Roussel, Scelsi, Schönberg, Ichiyanagi, Schoeller und zwei neue Stücke der rumänischen Komponistinnen Doina und Diana Rotaru. Mit Irina Ungureanu (Sopran) und Riccarda Caflisch (Querflöte).
www.galeriebleisch.ch
www.uteklein.ch

7.12. Zürich, Hauskonzert bei Flo Keller an der Ackerstrasse 57 18 Uhr
„Grünes Blatt“
www.gruenesblatt.ch

14.12. Kreuzlingen, Kirche St. Ulrich 17 Uhr
15.12. Kreuzlingen, Kirche St. Ulrich 20 Uhr
Weihnachtskonzert der pädagogischen Maturitätsschule Kreuzlingen mit den verschiedenen Chören und dem Orchester der Schule. U.a. wird ein Magnificat des Komponisten Vic Nees (*1936) für Sopran solo und gemischten Chor aufgeführt. Weitere Werke von Torri, Pärt und Nystedt.
www.pmstg.ch

25.12. Vals, Therme
Weihnachtskonzert mit Musikern des Ensembles ö! aus Chur. Werke u.a. von Scelsi, Ravel und Crumb.
www.ensemble-oe.ch
www.therme-vals.ch