9.1. Zofingen, Stadtkirche 20h
„Luna – Raummusik“ mit den Basler Madrigalisten mit alter Musik von Gesualdo, Monteverdi und Gabrieli und mit neuer Musik von Dieter Ammann.
www.basler-madrigalisten.ch

20.1. Bukarest (RO), Atheneum 19h
Die Winterreise von Franz Schubert. Irina Ungureanu (Sopran), Verona Maier (Klavier)
www.fge.org.ro

21.1. Bukarest (RO), palatul Sutu 19h
Die Winterreise von Franz Schubert. Irina Ungureanu (Sopran), Verona Maier (Klavier)

7.2. Basel, Ackermannshof  20h (Einführung um 19.30)
„Wasser und Luft“ mit dem Ensemble ö! mit Werken von Boulez, Grisey, Harvey, Kishino, Romitelli und Wildberger.
Irina Ungureanu (Sopran), Riccarda Caflisch (Querflöte), Manfred Spitaler (Klarinette), David Sonton Caflisch (Violine), Christian Hieronymi (Cello), Asiya Ahmetjanova (Klavier), Andreas Brenner  (Leitung)
www.ensemble-oe.ch

8.2. Chur, Theater 20h (Einführung um 19.30)
„Wasser und Luft“ mit dem Ensemble ö! mit Werken von Boulez, Grisey, Harvey, Kishino, Romitelli und Wildberger.
Irina Ungureanu (Sopran), Riccarda Caflisch (Querflöte), Manfred Spitaler (Klarinette), David Sonton Caflisch (Violine), Christian Hieronymi (Cello), Asiya Ahmetjanova (Klavier), Andreas Brenner (Leitung)
www.ensemble-oe.ch

19.4. Langvad (DK), Kirsten Kjaers Museum 18h
Die Winterreise von Franz Schubert, Irina Ungureanu (Sopran), Verona Maier (Klavier)

20.4. Aalborg (DK), Musikkens Hus Klassik Sal 14.30
Die Winterreise von Franz Schubert, Irina Ungureanu (Sopran), Verona Maier (Klavier)

20.5. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.
www.tanzundkunstkoenigsfelden.ch

21.5. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.

22.5. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.

23.5. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.

24.5. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.

27.5. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.

28.5. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.

29.5. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.

30.5. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.

2.6. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.

3.6. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.

4.6. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.

5.6. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.

6.6. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.

7.6. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.

10.6. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.

11.6. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.

12.6. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.

13.6. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.

14.6. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.

17.6. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.

18.6. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.

19.6. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.

20.6. Windisch, Klosterkirche Königsfelden 21h
SIBIL.LA/tanzgesänge: zeitgenössisches Tanztheater u.a. mit Musik von Vivaldi, Lobos, Schostakowitsch, sowie mit alten katalanischen Sibillengesängen. Es spielt das Ensemble CHAARTS mit Irina Ungureanu, Karima Nayt und Frederik Gille und es tanzen 11 zeitgenössische TänzerInnen.

21.8. Luzern, Theater, lucerne festival 19.30
Ein Abend rund um Mani Matter und den Komponisten Jürg Wyttenbach. U.a. wird das Madrigalspiel „Der Unfall“ uraufgeführt. Verschiedene Mitwirkende, darunter die Basler Madrigalisten unter der Leitung von Raphael Immoos.
www.basler-madrigalisten.ch

22.8. Luzern, Theater, lucerne festival 19.30
Ein Abend rund um Mani Matter und den Komponisten Jürg Wyttenbach. U.a. wird das Madrigalspiel „Der Unfall“ uraufgeführt. Verschiedene Mitwirkende, darunter die Basler Madrigalisten unter der Leitung von Raphael Immoos.

4.9. Basel, mittlere Rheinbrücke, 11.45 und 17.30
Musikalische Interventionen im Rahmen des Zeiträume Festivals Basel. Variationen des Komponisten David Sonton über das Lamento d’Arianna von G.F. Händel. Irina Ungureanu (Sopran), David Sonton (Geige)

11.9. Basel, Volkshaus, Zeiträume Festival 18h
Aufführung u.a. der Stücke ‚Enigma 1,2,3,5″ des Komponisten Beat Furrer. Es singen die Basler Madrigalisten unter der Leitung von Raphael Immoos.
www.zeitraeumebasel.com

12.9. Basel, Volkshaus, Zeiträume Festival 11h, 17h, 18h, 20.30
Aufführung u.a. der Stücke ‚Enigma 1,2,3,5″ des Komponisten Beat Furrer. Es singen die Basler Madrigalisten unter der Leitung von Raphael Immoos.

13.9. Basel, Volkshaus, Zeiträume Festival 11h
Aufführung u.a. der Stücke ‚Enigma 1,2,3,5″ des Komponisten Beat Furrer. Es singen die Basler Madrigalisten unter der Leitung von Raphael Immoos.

18.9. Märstetten, kleine Oper 20h
Acis und Galatea von G.F. Händel.
Galatea: Irina Ungureanu, Acis: Julian Habermann, Damon: Steffen Schwendner, Polyphemus: Peter Walser,
Vokal- und Instrumentalensemble Praetorius, Leitung: Jürg Trippel
Infos und Reservation auf www.praetorius.ch

19.9. Märstetten, kleine Oper 20h
Acis und Galatea von G.F. Händel
Galatea: Irina Ungureanu, Acis: Julian Habermann, Damon: Steffen Schwendner, Polyphemus: Peter Walser,
Vokal- und Instrumentalensemble Praetorius, Leitung: Jürg Trippel

20.9. Märstetten, kleine Oper 17h
Acis und Galatea von G.F. Händel
Galatea: Irina Ungureanu, Acis: Julian Habermann, Damon: Steffen Schwendner, Polyphemus: Peter Walser,
Vokal- und Instrumentalensemble Praetorius, Leitung: Jürg Trippel

25.9. Märstetten, kleine Oper 20h
Acis und Galatea von G.F. Händel
Galatea: Irina Ungureanu, Acis: Julian Habermann, Damon: Steffen Schwendner, Polyphemus: Peter Walser,
Vokal- und Instrumentalensemble Praetorius, Leitung: Jürg Trippel

26.9. Märstetten, kleine Oper 20h
Acis und Galatea von G.F. Händel
Galatea: Irina Ungureanu, Acis: Julian Habermann, Damon: Steffen Schwendner, Polyphemus: Peter Walser,
Vokal- und Instrumentalensemble Praetorius, Leitung: Jürg Trippel

27.9. Märstetten, kleine Oper 17h
Acis und Galatea von G.F. Händel
Galatea: Irina Ungureanu, Acis: Julian Habermann, Damon: Steffen Schwendner, Polyphemus: Peter Walser,
Vokal- und Instrumentalensemble Praetorius, Leitung: Jürg Trippel

25.10. Zürich, Fraumünster 17h
Missa Nova von Lukas Langlotz (*1971) mit dem Vokalensemble Zürich und dem erweiterten Mondrian Ensemble Basel unter der Leitung von Peter Siegwart.
www.vokalensemblezuerich.ch

26.10. Lausanne, Musikhochschule Lausanne 19h
Missa Nova

27.10. Luzern, Neubad 20h
Missa Nova

30.10. Chur, Masanserkirche 19.30
„Gesichter“ mit dem Ensemble ö! mit Werken von Moser, Sonton Caflisch und Wildberger.
www.ensemble-oe.ch

1.11. Basel, Münster 17h
„Gesichter“

6.11. Murg, Lofthotel 20h
Konzert mit dem Ensemble ö! mit Werken von Tenney, Sonton Caflisch, Sciarrino und Scelsi.
www.seekultour.ch

14.11. Ermatingen, Zelglihof ab 15h
„Schaffe!“ Tauschbörse des Wissens mit künstlerischen Interventionen im Freien.
www.kulturstiftung.ch

27.11. Märstetten, Theaterbüro Gysi 20.15
„Junimond im November“ Deutsche Rock- und Poplieder von Rio Reiser bis Philipp Poisel.
www.theaterbuero.ch

2.12. Basel, gare du nord 20h
Ein Abend rund um Mani Matter und den Komponisten Jürg Wyttenbach. U.a. wird das Madrigalspiel „Der Unfall“ uraufgeführt. Verschiedene Mitwirkende, darunter die Basler Madrigalisten unter der Leitung von Raphael Immoos.
www.basler-madrigalisten.ch